Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schaper Healthcare GmbH

1. Geltungsbereich der AGB


Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Schaper Healthcare GmbH und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Von unseren AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten schriftlich und ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

Die teilweise oder gänzliche Unwirksamkeit einzelner AGB Bestimmung beeinträchtigt nicht die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen


2. Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande zwischen der Schaper Healthcare GmbH und dem in unserem Onlineshop bestellenden Kunden.

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop der Schaper Healthcare GmbH stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei der Schaper Healthcare GmbH Waren zu bestellen.

Durch Anklicken des Bestellbuttons gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Nach Abschluss der Bestellung erhält der Kunde eine automatisch versendete Bestellbestätigung per E-Mail, die ihn über den Eingang der Bestellung informiert. Diese Bestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar.

Der Vertrag kommt durch Annahme der Bestellung durch die Schaper Healthcare GmbH zustande und zwar, entweder durch Versand einer Annahmeerklärung mittels E-Mail oder unmittelbar durch Auslieferung der bestellten Ware.

Etwaige Druckfehler, offensichtliche Irrtümer, Schreib- und Rechenfehler sind für die Schaper Healthcare GmbH nicht verpflichtend.


3. Versandkosten

Es gelten die auf unserer Website ausgewiesenen Versandkosten.


4. Lieferung

Lieferungen erfolgen unter dem Vorbehalt, solange der Vorrat reicht.

Sobald die Bestellung des Kunden bei uns eingeht, wird sie ehest möglichst bearbeitet und die Ware ohne unnötige Verzögerung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse versendet.

Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von der auf unserer Website genannten Lieferzeiten.
Bitte beachten Sie jedoch, dass die auf unserer Website gemachten Angaben bezüglich der Lieferzeiten Richtwerte sind und keine verbindlichen Zusagen.

Sollten wir - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware – eine Bestellung nicht annehmen können, teilen wir dies dem Kunden unverzüglich mit.

Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Adressangaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.


5. Bezahlung

Alle Preise der Produkte in unserem Onlineshop sind in Euro angegeben und enthalten bereits, soweit nicht anders angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.
Die Produktpreise in unserem Onlineshop enthalten nicht die Versandkosten, sowie eventuell anfallende Zölle, Steuern oder Gebühren.

In unserem Onlineshop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und versenden die Ware nach erfolgtem Zahlungseingang.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Die Abwicklung der Zahlung mit Kreditkarte erfolgt über STRIPE.

Paypal
Bei Auswahl dieser Zahlungsart erfolgt im nächsten Schritt die Weiterleitung zu PayPal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren. Wenn dort die erforderlichen Daten eingetragen worden sind, geht es automatisch zurück zu unserem Onlineshop, um die Bestellung abzuschließen.

Eine Rechnung in Papierformat über die Bestellung wird mit der bestellten Ware mitgeschickt.


6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Schaper Healthcare GmbH.
Eine Weitergabe oder Veräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware an Dritte ist unzulässig.
Der Kunde trägt das volle Risiko für die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware.


7. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung.
Rücktrittserklärungen, Schadensmeldungen, Anzeigen eines Mangels usw. sind jedenfalls schriftlich einzubringen, um Rechtswirkung zu erlangen.
Die Gewährleistung ist ausgeschlossen, wenn der Kunde den Schaden durch unsachgemäße Handhabung selbst herbeigeführt hat.


8. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.


9. Gerichtsstand, anwendbares Recht

Soweit gesetzlich zulässig ist der Gerichtsstand Wels.
Es gilt österreichisches Recht. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.


10. Datenschutz

Die Schaper Healthcare GmbH gewährleistet, dass die bei der Bestellungen anfallenden Kundendaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden.
Soweit der Kunde eine Datennutzung für interne Zwecke der Schaper Healthcare GmbH nicht möchte, ist der Kunde berechtigt dieser Nutzung jederzeit schriftlich zu widersprechen.